Rettungsdose

Der Seniorenrat gibt eine sogenannte “Rettungsdose” ab. Diese Dose ist gedacht für den Fall, dass bei einer Notlage die betreffende Person gegenüber z.B. Rettungssanitätern,  sich nicht mehr äußern kann.

In der Rettungsdose befindet sich ein Hinweisblatt mit allen Angaben zur Person, zu Medikamenten-Unverträglichkeiten usw. Die Dose soll an einer Stelle aufbewahrt werden, an der sie vom Rettungsteam schnell gefunden wird. Es wird empfohlen, die Rettungsdose im Kühlschrank zu deponieren und diese Stelle durch den der Dose beigefügten Aufkleber kenntlich zu machen.

Die Dose wird vom Seniorenrat gegen eine Gebühr von € 2,50 abgegeben.